Gebührenboykott - Informationen zum Kampf für Gebührenfreiheit an der Universität Hamburg

Publikationen

Hier findest Du unsere Publikationen zum Kampf gegen die allgemeinen Studiengebühren. Die Publikationen zu den Boykotts der allgemeinen Studiengebühren und der Verwaltungsgebühren haben wir ins Archiv verschoben. Sie sind lesenswert und geben einen recht guten Überblick über die Kämpfe seit der letzten Urabstimmung 2005, zu der die FSRK damals die Broschüre: "Für Gebührenfreiheit" herausgab html.

Publikationen zum Kampf gegen die allgemeinen Studiengebühren:

»JA« zur Gebührenfreiheit – »JA« zu einer gesellschaftskritischen Universität html, (25. Mai 2009)

Gericht meldet: Bildung bald alle. html, (6. Mai 2009)

Broschüre zur Urabstimmung: Argumente für die Gebührenfreiheit von FSRK und AStA, Statments für Studiengebühren von Uni-Präsidentin und Behörde html pdf, (4. Mai 2009)

Resolution der Volllversammlung: Die Kommerzialisierung sofort stoppen! Für ein umgehende politische Kehrtwende zu demokratischer und kritisch verantwortungsvoller Bildung und Wissenschaft. html, (28. April 2009)

Wer Schulden hat, hat selber Schuld? html, (27. April 2009)

Aufruf zur uniweiten Vollversammlung zum Thema: Urabstimmung für Gebührenfreiheit html, (16. April 2009)

Gebührenfreiheit - Was ist zu tun? html, (15. April 2009)

Hessen, Österreich, Hamburg? Wie geht’s weiter mit den Studiengebühren? mit ausführlichen Infos zum neuen Gebührenmodell html, (8. Oktober 2008)

Falls Du Anmerkungen haben solltest: Bitte schreibe sie uns.

http://www.gebuehrenboykott.de/publikationen.html [Stand 5. Mai 2009]